Wann ist mein Baby ein Schreikind

Wann ist ein weinendes Baby ein Schreikind?

Ob Sie ein sogenanntes Schreikind haben, kann durch die 1954 entwickelte Dreierregel ermittelt werden. Mediziner bezeichnen ein untröstliches Baby als Schreikind, wenn: das Schreien mindestens drei Wochen anhält, das Kind an drei und mehr Tagen in der Woche schreit, das Geschrei mehr als drei Stunden täglich andauert. Meist beginnt das Weinen etwa drei Wochen nach …

Wann ist ein weinendes Baby ein Schreikind? Weiterlesen »